Neuer Schweiger-“Tatort” angekündigt


Til Schweiger in "Tschiller: Off Duty" (Warner)

Am 8. Juli, während der heißen Phase der Fußball-WM, zeigt die ARD den Kino-"Tatort" "Tschiller: Off Duty" mit Til Schweiger in Erstausstrahlung. Der Schauspieler missbilligte in einem Interview mit "Bild am Sonntag" bereits den Sendetermin. "Ich weiß, wie das jetzt ausgeht: Der Film wird vielleicht drei oder vier Millionen Zuschauer machen, und dann schreiben alle: Der 'Tatort' ist im Kino gefloppt, jetzt floppt er auch im Fernsehen", wird Schweiger zitiert. Schweiger ließ aber am Ende des Interviews durchblicken, dass er als Nick Tschiller weiter machen wolle.

Nun hat der für die Tschiller-"Tatorte" verantwortliche Norddeutsche Rundfunk laut dpa mitgeteilt, dass man an einem Drehbuch für eine neue Folge arbeite. Auch zum Termin von "Tschiller: Off Duty" äußerte man sich beim Sender. Für die Entscheidung sei die Länge des Films mit 130 Minuten verantwortlich. Daher komme für die Ausstrahlung nur ein Sonntag infrage, an dem die Talkshow mit Anne Will pausiert.

Schreibe einen Kommentar