Kinocharts Deutschland: Zahlen vom Wochenende


Die neue Nummer eins in den deutschen Kinos: "Jurassic World: Das gefallene Königreich" (Universal Pictures)

Mit 640.000 Besuchern und einem Einspiel von 7,6 Mio. Euro - jeweils inklusive Previews - hat "Jurassic World: Das gefallene Königreich" am vergangenen Wochenende souverän Platz eins der deutschen Kinocharts übernommen. Platz zwei belegte Vorwochenspitzenreiter "Solo: A Star Wars Story", der auf 131.000 Besucher (1,4 Mio. Euro) kam und insgesamt die Besuchermillion knacken konnte. Mit 124.000 Besuchern (1,2 Mio. Euro) schrieb "Deadpool 2" als letzter Film der Top Ten auf Rang drei noch sechsstellige Besucherzahlen; insgesamt kommt das Superheldenabenteuer damit auf gut 1,8 Mio. Besucher (16,8 Mio. Euro). Komplettiert wird die Top fünf der deutschen Kinocharts durch "Avengers: Infinity War" (WE: 34.000 Besucher; 363.000 Euro / gesamt: 3,27 Mio. Besucher; 36,7 Mio. Euro) und das Anime-Event "No Game No Life: Zero" (20.000 Besucher).

Als weiterer Neustart in den deutschen Kinos verpasste Oliver Parkers Komödie "Swimming with Men" (inkl. Previews: 24.500 Besucher) die Top Ten auf Platz elf denkbar knapp.

Schreibe einen Kommentar